Klarmachen zum Ändern!

Winterdienst in Herne

14.02.2021 – Kommentar des Ratsmitglieds Lars Wind zum Winterdienst in Herne

Nach über einer Woche sind viele Straßen noch immer nicht geräumt worden! Man hat auch das Gefühl, dass die Stadt wohl inzwischen einfach aufgegeben hat. Oder ist es der Stadt einfach egal? Mich stört besonders die fehlende Kommunikation! Kein Beitrag auf der Internetseite oder in den sozialen Netzwerken zu dem Thema. Durch den miserablen Winterdienst brach der ÖPNV zusammen. Dies führte dazu, dass viele Menschen nicht zur Arbeit kamen und sich zb. Urlaub nehmen mussten. Abgesehen davon ist es immer noch gefährlich auf den Straßen. Die Unfall oder Verletzungsgefahr ist auch nach über einer Woche noch hoch. Die Mitarbeiter der Entsorgung trifft dabei keine Schuld! Sie tun ihr möglichstes im Rahmen der vorhandenen Mittel. Die Verantwortlichen müssen jetzt über die Konsequenzen nachdenken! Wie kann man so etwas in Zukunft verhindern? Wie steht es um das Equipment? Insgesamt bleiben noch viele Fragen offen. Das Krisenmanagement in Sachen Corona ist top, beim Winterdienst flop! So geht man nicht mit den Bürgerinnen und Bürgern um!

Update: Laut einem WAZ-Artikel soll es bald einen Schneegipfel geben. Die Herner Piraten behalten dieses Thema weiterhin im Auge.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 3 = vier

Weitere Informationen

Piraten wirken:

Pirat im Rat

Unser Mitmach-Portal für Herne:

Herne-mitmachen

Unser Wanner Innenstadtkonzept:

Wanner Innenstadtkonzept

Unser Ideenkonzept für Herne:

Herne im Herzen

Zukünftige Events

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.