Klarmachen zum Ändern!

Wann geht der Stadt endlich ein Licht auf? – U-Bahn Beleuchtung schon ein halbes Jahr lang defekt

Schon über ein halbes Jahr lang ist es dunkel im U-Bahn Tunnel zum Aufzug Flottmannstr. an der Haltestelle Hölkeskampring. Ungefähr 80 Prozent der Leuchten sind in dem Abschnitt defekt und schränken das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger, besonders in den Abendstunden ein.

Das kann nicht im Interesse der Stadt Herne sein und muss sich schnell ändern. Zudem stehen die Leuchten unter Spannung , wie wir mit einem Phasenprüfer feststellen konnten. Bei einigen Leuchten fehlt die Reflektorenwanne dadurch sind die Lampenfassungen frei zugänglich. Einige dieser Lampenfassungen sind so beschädigt, dass die Fassungskontakte offen liegen. Die Verkehrssicherheit ist offensichtlich gefährdet! Die Stadt Herne riskiert hier, dass große Menschen einen Stromschlag erleiden können. Nach unseren Informationen informierten engagierte Bürgerinnen und Bürger mehrfach das Tiefbauamt, bereits im November 2021. Bisher ist nichts passiert! Die gute Idee von einem Bürger, die defekten Leuchten einfach gegen neue Leuchten aus dem Baumarkt, durch einen Hausmeister des direkt
angrenzenden H2Ö / Kolibrischule zu tauschen wurde seitens der Stadt abgelehnt. Als Begründung fügte die Stadt an, dass man die Umstellung auf LED-Retrofit-Röhren erst ausschreiben müsse. Durch diese umständliche und bürokratische Lösung bringt die Stadt Herne unnötig die Bürgerinnen und Bürger in Gefahr. Wir werden in der nächsten Ratssitzung einen umfangreichen Fragenkatalog zu diesem Thema vorlegen und erwarten dann konkrete Antworten seitens der Stadt Herne. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht − = 4

Weitere Informationen

Piraten wirken:

Pirat im Rat

Unser Mitmach-Portal für Herne:

Herne-mitmachen

Unser Wanner Innenstadtkonzept:

Wanner Innenstadtkonzept

Unser Ideenkonzept für Herne:

Herne im Herzen

Zukünftige Events

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.