Klarmachen zum Ändern!

Schlagwort Hartz IV

Leere Versprechungen – Hartz IV und die Folgen – Erlebnisse einer Betroffenen

Die Autorin: Maja Tiegs ist 29 Jahre alt, ausgebildete Kauffrau im Groß- und Außenhandel und stellvertretende Vorsitzende der Piratenpartei NRW. Als ich meinen ersten Antrag auf ALG II ausfüllte, habe ich über den Formularen gesessen und geweint. Ich war damals 20, wohnte noch bei meinen Eltern und ging noch aufs Gymnasium. Aber da mein Vater arbeitslos geworden und ich über 18 war, musste ich meinen eigenen Antrag ausfüllen, auch wenn ich gar nicht ‘arbeitssuchend’ war. Und das Amt wo...
Weiterlesen

 

Leere Versprechungen – Hartz IV und die Folgen – Teil 2 – Zynismus in Gesetzesform

Autorin: Atari-Frosch @atarifrosch Mitglied der Piratenpartei seit Mai 2011 im Landesverband NRW   Ich bin „Hartzer“. Daraus mache ich auch kein Geheimnis, denn es ist heutzutage nichts, wofür man sich schämen müßte. Erst recht nicht als (nicht offiziell diagnostizierte) Autistin mit einer chronischen Depression. So darf ich mich also mit dem herumschlagen, was sich das Amt für Repression, Grundrechtsentzug und Existenzvernichtung (ARGE), offiziell JobCenter genannt, so für mich „...
Weiterlesen

 

Leere Versprechungen – Hartz IV und die Folgen – Die Serie

Vor zehn Jahren hieß der Kanzler der Bundesrepublik Deutschland noch Gerhard Schröder. Von großen Hoffnungen begleitet und als „Aufbruch“ aus der „Stillstandsrepublik“ Helmut Kohls gestartet, kam das rot-grüne Reformprojekt bereits nach kurzer Zeit ins Stottern. Gewählt worden, um die Verhältnisse für die Bevölkerung zu verbessern, präsentierte Kanzler Schröder dem Volk seine „Agenda 2010“, die laut eigener Aussage die Zahl von vier Millionen Arbeitsuchenden innerhalb von vier Jahren auf zwei Mi...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Unser Mitmachen-Portal für Herne:

Herne-mitmachen

Unterstützung für Klage gegen Suez:

Klage gegen Suez

Zukünftige Events

Keine bevorstehenden Events

View Calendar