Klarmachen zum Ändern!

Herner Piraten nehmen Kurs auf die Europawahl

Nicht mehr lange, dann steht schon die nächste Wahl an. Vom 23. Mai bis 26 Mai 2019 sind alle Europäer aufgefordert ein neues Europaparlament zu wählen.
Die Wahl in Deutschland findet am Sonntag den 26. Mai statt. Für die Piratenpartei ist diese Wahl besonders wichtig, da die Piratenpartei eine europäische Partei ist. In den vergangenen Monaten sammelten die PIRATEN bundesweit fast 5000 Unterstützungsunterschriften. Damit wurde die Zahl der benötigten Unterschriften von 4000 Stück, um bei der Wahl antreten zu dürfen mehr als übertroffen.
Am Samstag den 09.Februar 2019 lädt die Europäische Piratenpartei in Luxemburg zu einer Pressekonferenz ein, auf der Spitzenkandidaten das Gemeinsame Wahlprogramm zur Europawahl und drei Prioritäten der PIRATEN für Europa vorstellen werden. Die Pressekonferenz findet im Rahmen eines Kongresses der Europäischen Piratenpartei statt. Zu den Teilnehmern zählen die Vorsitzende Markéta Gregorova, die Europaabgeordnete Julia Reda, der tschechische Spitzenkandidat Marcel Kolaja, der deutsche Spitzenkandidat Dr. Patrick Breyer und der Luxemburger Vorsitzende Sven Clement. PIRATEN aus ganz Europa also auch aus Herne haben in den vergangenen Monaten an der Erstellung des gemeinsamen Wahlprogramms mitgewirkt.
„Die europäische Idee ist für uns kein Lippenbekenntnis. Wir PIRATEN sind seit jeher eine internationale Bewegung und werden dementsprechend auch ein europaweit gemeinsames Wahlprogramm vorstellen“ erklärt Dr. Patrick Breyer.
Die aktuellen Umfragen gehen davon aus, dass deutlich mehr Piraten im nächsten Europaparlament vertreten sein werden. In Tschechien liegen die PIRATEN laut aktuellen Umfragen bei 15%! und auch in Deutschland kann es Patrick Breyer ins Europaparlament schaffen.
Dafür kämpfen die Herner PIRATEN und werden ab April voll in den Europawahlkampf einsteigen. Mit vielen guten Argumenten und einer deutlich höheren Präsenz gehen WIR auf Stimmenfang und jede Stimme lohnt sich denn bei der Europawahl gibt es zum Glück keine Sperrklausel. Piratenflaggen