Klarmachen zum Ändern!

G9-Jetzt – Inforstand der Herner Piraten

Die Herner Piraten unterstützen das Volksbegehren zur Wiedereinführung des 13. Schuljahres an allen  Gymnasien in Nordrhein-Westfalen und in unserer Stadt. Am Informationsstand informieren wir die Bürgerinnen und Bürger über die Möglichkeit, für das Volksbegehren zu unterschreiben und dieses zu unterstützen.

 

Am: Samstag, den 11.03.2017

ab 10 bis ca. 13 Uhr

Wo: in der Bahnhofsstraße/Ecke Robert Brauner Platz

 

SPLASH-LOGO-MIT-BGSeit dem Jahr 2005 wurde in Nordrhein-Westfalen die Schulzeit an Gymnasien auf 8 Jahre gekürzt. Da die Zahl der sogenannten Jahreswochenstunden am Gymnasium deutschlandweit festgelegt ist (265), haben Schüler am G8-Gymnasium durchschnittlich 33,1 Stunden Unterricht in der Woche, statt 29,4 Stunden vor der Einführung. Der Unterricht an den meisten Gymnasien in der Klasse 6 endet daher an einem Tag und ab der Klasse 7 an zwei Tagen in der Woche erst um 15:50 Uhr. Dies führt bei den Jugendlichen zu deutlich mehr Leistungsdruck. Kirchengemeinden, Sportvereine und Musikschulen merken diesen erhöhten Stress in der Form, dass Jugend- und Sportgruppen von weniger Kindern besucht werden und vor 16:30 Uhr gar nicht mehr möglich sind.

 

Wir fordern, dass Eltern und Kindern die Wahlfreiheit gegeben wird, an einem Gymnasium in ihrer Nähe das Abitur nach Klasse 13 ohne Pflicht zum Nach­mittagsunterricht zu erreichen.