Klarmachen zum Ändern!

Bürgerbeteiligung in Herne – Gute Ansätze, schlechte Umsetzung!

In der Vergangenheit machte die Stadt Herne immer wieder Werbung und auch Angebote für mehr Bürgerbeteiligung bei verschiedenen Projekten. Eine gute Sache, die die Herner PIRATEN natürlich gerne unterstützen! Schaut man bei einigen Punkten allerdings genauer hin, zeigen sich viele Schwächen, die ganz und gar nicht dazu beitragen mehr Bürgerbeteiligung in unserer Stadt zu ermöglichen. Mehr Schein als Sein? Nehmen wir das Projekt Wanne 2020 plus. Gut war, dass verschiedene Veranstaltungen mit Bü...
Weiterlesen

 

Piratenpartei verurteilt Pflicht zur Unterschriftensammlung in Zeiten der Kontaktbeschränkungen

Am 15. Januar entschied der Deutsche Bundestag über eine mögliche Änderung der Regeln für Aufstellungsversammlungen zur Wahl des 20. Deutschen Bundestags. Hierbei wurde ein Änderungsantrag eines fraktionslosen Abgeordneten einstimmig abgelehnt, der die Aufhebung der Notwendigkeit der Beibringung so genannter Unterstützungsunterschriften für die Wahlzulassung bis zum 12. Juli beinhaltete. Unterstützungsunterschriften dienen dem Nachweis, dass die zur Wahl antretenden Parteien Rückhalt in der Bev...
Weiterlesen

 

Dauerbrenner Datenschutz

Alle Jahre wieder - oder genauer - schon wieder starten Unternehmen Angriffe auf unsere personenbezogenen Daten. Diesmal dabei unser Liebling die Firma Facebook und auch nicht neu die Schufa. Bereits mehrfach hat nach der Übernahme des Nachrichtendienstes WhatsApp die Firma Facebook versucht, die Nutzerdaten des beliebtesten Dienstes zum Nachrichtenaustausch von Jung und Alt mit den Daten von Facebook zusammenzulegen. Aktuell werden die Nutzer des Dienstes dazu aufgefordert, die neuen Bestim...
Weiterlesen

 

Einladung zum virtuellen Stammtisch am 20.01.2021

Die Herner PIRATEN laden am Mittwoch den 20.01.2021 ab 19 Uhr zum nächsten virtuellen Stammtisch ein. Dabei geht es unter anderem um die nächste Ratssitzung am 26.01.2021. Die Herner PIRATEN werden in dieser Sitzung eine Anfrage zum Projekt Wanne2020+ und einen Antrag zum Mängelmelder stellen. Aufgrund Corona Pandemie treffen sich die Herner PIRATEN nun virtuell, um regelmäßig über die aktuellen politischen Ereignisse zu diskutieren. Dafür nutzen die Herner PIRATEN die Internetseite www.siche...
Weiterlesen

 

Virtueller Stammtisch am 06. Januar

Am 6. Januar trafen sich die Herner Piraten zum ersten Stammtisch im neuen Jahr, Corona-bedingt in Form einer Videokonferenz. Im Schwerpunkt ging es um die Situation in Wanne-Eickel. Das Projekt Wanne2020+ soll der Wanner Innenstadt neue Impulse liefern und viele weitere wichtige Themen bewegen. Leider hört man seit einiger Zeit nichts mehr davon. Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden auch weiter nicht veröffentlich. Hier wollen wir Piraten Klarheit. Es sind aber auch konkrete Probl...
Weiterlesen

 

Einladung zum virtuellen Stammtisch am 16.12.2020

Die Herner PIRATEN luden am Mittwoch den 16.12.2020 ab 19 Uhr zu einem virtuellen Stammtisch ein. Dabei ging es unter anderem um die vergangene und letzte Ratssitzung im Jahr 2020, sowie die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei der Belebung der Innenstädte in Herne und Wanne-Eickel. Aufgrund der starken Neuinfektionen bei der Corona Pandemie treffen sich die Herner PIRATEN aktuell virtuell, um regelmäßig über die aktuellen politischen Ereignisse zu diskutieren. Dafür nutzen die Herner PIRA...
Weiterlesen

 

Herner PIRATEN führen erfolgreiche Nikolausaktion durch

Traditionell ziehen die Herner PIRATEN am Nikolaustag mit einem Bollerwagen durch die Fußgängerzonen von Herne und Wanne-Eickel. Dies ist in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht möglich. Wie schon bei der diesjährigen Oster-Aktion brauchten die Herner PIRATEN also eine gute Alternative. Anstatt die 150 Nikoläuse in den Fußgängerzonen zu verteilen, spendeten die Herner PIRATEN diese an das Ev. Kinderheim Jugendhilfe Herne & Wanne-Eickel. Darüber hinaus haben einige Mitglieder d...
Weiterlesen

 

PIRATEN fordern Bürgerbeteiligung bei der Innenstadtförderung

Die Herner PIRATEN haben die Stellungnahmen der beiden Groko-Parteien des Herner Rates mit Verwunderung aufgenommen. In verschiedenen Pressemitteilungen freute man sich, über die vom Land NRW bereitgestellten Förderungen und feierte sich dafür selber. In einem weiteren Presseartikel vom 25.11.2020 erläuterte die Stadt Herne und die WFG die kommenden Schritte. Mit Pop-Up Stores sollen die beiden Innenstädte belebt werden. Eine tolle Sache, die die Herner PIRATEN bereits seit mehreren Jahren ford...
Weiterlesen

 

Einladung zum virtuellen Stammtisch am Mi. den 02.12.2020

Die Herner PIRATEN laden am Mittwoch den 02.12.2020 ab 19 Uhr zum nächsten virtuellen Stammtisch ein. Dabei geht es speziell um die Abholzung zahlreicher Bäume und Sträucher an der Berliner Straße sowie die Baumschutzsatzung. Aufgrund der starken Neuinfektionen bei der Corona Pandemie treffen sich die Herner PIRATEN nun virtuell, um regelmäßig über die aktuellen politischen Ereignisse zu diskutieren. Dafür nutzen die Herner PIRATEN die Internetseite www.sichere-videokonferenz.de diese ist kost...
Weiterlesen

 

Vor der Eröffnung kamen noch mal die Kettensägen

Die Herner PIRATEN kritisieren die weiteren Rodungen rund um den neuen Aldi-Markt an der Berliner Straße. Einen Tag vor der Eröffnung wurden dort zahlreiche Bäume gefällt, sowie zahlreiche Sträucher brachial heruntergeschnitten. Diese kurzfristige Maßnahme sollte wohl die Sichtbarkeit erhöhen. Der Markt war von der Berliner Straße aus anscheinend nicht gut genug zu sehen. In Zeiten des Klimawandels ist es nicht akzeptabel völlig gesunde Bäume und Sträucher einfach aufgrund von niederen Bewegg...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Piraten wirken:

Pirat im Rat

Unser Mitmach-Portal für Herne:

Herne-mitmachen

Unser Wanner Innenstadtkonzept:

Wanner Innenstadtkonzept

Unser Ideenkonzept für Herne:

Herne im Herzen

Zukünftige Events

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.